Wie Sie ihren Arbeitsplatz aufräumen

Wie Sie ihren Arbeitsplatz aufräumen

Ausreichend Platz für die Arbeit schaffen, macht glücklich

Inspiriert von der Netflix Serie "Aufräumen mit Marie Kondo" beschloss Gina, Leiterin Kommunikation in einem HR Unternehmen, sofort den Ballast, der sich an ihrem Areitsplatz angesammelt hatte, zu entsorgen. Schränke, Laden, Regale mussten gereinigt und neu organisiert werden. Schreibtischablagen und andere Staubfänger, die sich in 20 Jahren angesammelt hatten, sollten weg.

aufräumen ordner
Gina, stolperte über die KonMari Methode, als sie sich die Frage stellte, welche Dinge in ihrem Leben ihr Freude bereiten.

"Freude vermitteln war das zentrale Thema" meint sie. "ich bewahrte Kopien aller Marketing Materialien der letzten 20 jahre auf, weil mich das Schreiben und Design stolz macht."

Sie wirft aber auch ein, dass "jede Menge überflüssiges Papier aufbewahrt wurde, z.B. farbiges Papier für Berichte, die längst nur noch digital erstellt werden". Grund genug, sich drei Tage Zeit zu nehmen, um ihr Büro auszumisten.

"Es war längst überfällig", meint Gina, die den Frieden nach der Reinigung geniesst. "Ich fühle mich fokussierter und mehr vorwärts gewandt, wieder interessierter, Neues zu lernen."

 

aufräumen häferl

Psychotherpeutin Sabine sieht positiven Einfluss auf ihre Arbeit, seit ihr Arbeitsplatz nach KonMari aufgeräumt wurde. "Jedes mal, wenn ich aufräume, kriege ich mindestens 2 neue Klienten. Es fühlt sich an, als würde ich Platz für etwas Neues schaffen"

“Ich wollte einfach klarer denken und weniger abgelenkt von den Unmengen an Papier sein“

Was sie behielt, waren die Steuererklärungen, vertrauliche Klientenblätter, Rechnungen und lieb gewonnene Danke-Karten. All das verstaute sie in Aufbewahrungsboxen, damit es aus den Augen, aus dem Sinn ist.

Sabine entsorgte Finanzdokumente von mehr als sieben Jahren, Bankabrechnungen, alte Locher, Gummibänder und kaum lesbare Notizzettel mit Telefonnummern.

Fünf Müllsäcke später fühlt sie sich befreit und erleichtert. "Es ist jetzt so viel einfacher, Dinge zu finden, und ich habe das Gefühl, als könnte ich mich mehr entspannen."

Aufräumen steigert die Produktivität

Das ist nicht bloß eine Einbildung. Überflüssiges zu entsorgen, verschlankt de Organisation, spart Zeit, steigert die Effizienz und Produktivität. Laut einer Untersuchung von Brother International 2010, gaben 87 Prozent der Befragten an, dass sie sich weniger produktiv fühlen, wenn ihr Arbeitsplatz nicht aufgeräumt ist.

Susie Hayman, Vorsitzende der  National Association of Productivity und Organizing Professionals untermauert diese Daten: "Aufräumen steigert die Produktivität. Es geht ein Ruck durch das Denken und es ist nur der herumliegende Ballast, sondern es ist Ballast im Kopf, der belastet und entfernt wird. "

aufräumen collegeblock

Das große Aufräum-Fest

Wenn Sie also gerade Früjahrsputz in ihrem Büro machen, schlägt Hayman vor, mit Ihrem Schreibtisch zu beginnen. Speziell, weil man sich anfänglich überfordert fühlt. "Für gewöhnlich geht es einem sofort besser, wenn man es schafft, den Schreibtisch aufzuräumen"


Andrea, Leiterin einer Eventagentur, lädt regelmäßig ihre 35 Mitarbeiter ein, sich auf ihre Schreibtische zu stürzen und den ganzen alten Papierkram zu entsorgen. 

Alle paar Monate heuert sie einen DJ an und spendiert das Mittagessen für das große Aufräum-Fest während der Arbeitszeit.

Wenn man aufräumt, egal ob Schrank oder Büro, bleibt ein Gefühl der Befriedigung und Befreiung. Es ist, wie wenn man ein neues Schuljahr beginnt. Mach tabula rasa und starte neu durch.

Sieht der Arbeitgeber dafür keine Zeit vor, nimmt man sich am besten kleine Häppchen für das Aufräumen. Sozusagen scheibchenweise den Timer auf 15 Minuten stellen und schauen, was man weiter bringt.

aufräumen kuvert

Wesentlich dabei ist, nicht impulsiv, sondern methodisch vorzugehen und Wesentliches zu sichern. Abgesehen von Compliance Richtlinien, müssen Sie wissen, was wichtig ist an ihrem Arbeitsplatz. Verlangt der Chef die Datei aus dem Meeting von vor drei Monaten, dann sollten Sie wissen, wo es in der Cloud gesichert ist.

Egal ob Home Office oder Coworking Space, fragen Sie sich selbst was so wichtig und dringend sein kann, dass sein Platz in Griffweite sein muss.

Gehen Sie alles durch und bilden grobe Kategorien z.B. Kundenbetreuung, Verbrauchsmaterial, etc. und fragen Sie sich, wo der beste Platz für jede Kategorie ist. Schliesslich geben Sie alle Gegenstände einer Kategorie an einen gemeinsamen Platz. 

Ausmisten und dabei gleich ein durchgehendes Organisationssystem zu schaffen, schafft klare Vorteile bei der Arbeit. Es spart Energie und verbessert gleichzeitig die Position für ihre optimale Performance.

NY-times-leser

Deiser hat die Lösung

Gerne entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen die optimale Strategie für Ihren Arbeitsplatz

RUFEN SIE UNS AN

8:00 - 18:00

8:00 - 18:00

Telefonzeiten Mo - Fr
divider
01 361 97 97

01 361 97 97

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

E-Mail